Welpen- und Hundeschule
Seit 1998
   
8154 Oberglatt (ZH)

Welpenstunde, Junghundekurs, Sachkunde-Nachweis-Kurse, Hundeschule, Beratung
Besuchen Sie dazu die sehr informative Seite des BLV, ein muss für jeden Haustierhalter:  www.meinheimtier.ch
Checkliste vor dem Hundekauf!
Bevor Sie sich einen Hund zulegen, müssen Sie nachstehende Fragen ehrlich mit Ja beantworten können:
  • Steht die ganze Familie hinter dem Entscheid?
  • Ist die Haltung im Haus, in der Wohnung erlaubt?
  • Ist jemand für den Hund da bei Krankheit, Unfall oder sonstigen Ereignissen?
  • Ist kein Familienmitglied allergisch auf Hundehaare (die meisten Hunde haaren und nicht haarende können trotzdem allergische Reaktionen auslösen!)?
  • Haben Sie 365 mal im Jahr ca. 3 - 4 Stunden Zeit für den Hund und dies bei jedem Wetter?
  • Sind Sie bereit, die verschiedenen gesetzlich vorgeschriebenen Halterkurse zu absolvieren?
  • Sind Sie bereit, die Verantwortung für das ganze Hundeleben von 12 - 16 Jahren zu übernehmen?
  • Haben Sie die monatlichen Kosten für Tierarzt, Futter, Steuern, Ausbildungskurse etc. budgetiert?
  • Kann der Hund mit Ihnen in die Ferien oder hat er zumindest einen guten Ferienplatz?
Wenn Sie alle obigen Fragen mit Ja beantworten können, folgt der nächste Schritt:
  • Obligatorische Hundehalter-Ausbildung gem. Tierschutzverordnung vom 01.09.2008 absolvieren (Theorie frühzeitig vor dem Hundekauf!, diese gilt unbeschränkt).
  • Lektüre über die verschiedenen Hunderassen (Buchhandel, Tierhandlungen)
  • Entscheid, welche Rasse es sein soll (nicht nur das Äussere beachten, Hunde haben auch einen Charakter und Ansprüche!).
  • Suche nach guten Züchtern, welche nebst Gesundheit auch auf Reinheit, Prägung und Qualität achten.
  • Beratung bei Rasseclubs, Hundesportvereinen, SKG oder Welpengruppen in Anspruch nehmen.
Update:
04.12.15
Letzter Schritt:
  • Welpenkauf nur in einer Zucht wo Sie auch die Mutter und andere Welpen sehen dürfen und jederzeit willkommen sind.
  • Nur geimpfte und mit Microchip versehene und bei ANIS eingetragene Welpen kaufen und Kaufvertrag verlangen!
  • Kein Import aus ausländischen Tierhandlungen und Tierheimen, keine coupierten Tiere kaufen (Coupierverbot)! Keine Spontankäufe!
  • Niemals einen Welpen auf einem Rastplatz oder sonstiger dubioser Umgebung kaufen. Hier handelt es sich in aller Regel um Hundehändler mit meist kranken und viel zu jungen Welpen! Für solche Hunde ist ein auch noch so günstiger Kaufpreis niemals gerechtfertigt. Die Erfahrung zeigt, dass unter Umständen die Behandlungskosten solcher Welpen ein vielfaches dessen betragen können, was ein "teurer" Welpe bei einem seriösen Züchter kostet.
Besuch einer guten Welpenstunde sobald der Welpe min. 3 Tage bei Ihnen zu Hause ist. Im Kanton Zürich sind für alle Hunde der Rassetypenliste I mindestens 4 Stunden bis zur 16. Woche obligatorisch!
  • Anmeldung des Hundes bei der Wohngemeinde spätestens innert 10 Tagen.
  • Besuch eines Junghundekurses. Im Kanton Zürich sind Für alle Hunde der Rassentypenliste I mindestens 10 Stunden obligatorisch!
  • Besuch des praktischen Sachkundenachweis-Kurses innert 12 Monaten nach Übernahme des Welpen.
kostenlose Counter bei xcounter.ch
Clock


Hosting von Hostpoint
© Copyright 2002 - 2015 by HPK